Landesstellenbrief
27 Sep

Pressemeldung des Ministeriums für Soziales und Integration: Aktionstag Glücksspiel-sucht 2018 –„Spielsucht? Kommt mir nicht in die Tüte!”

Am kommenden Mittwoch, 26. September 2018, wird mit dem bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht wie-der in allen 16 Bundesländern auf das hohe Suchtpotenzial von Glücksspielen aufmerksam gemacht. Zahlreiche Aktio-nen und Veranstaltungen sollen zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema anregen. In über 200 Bäckereifilialen werden bedruckte Bäckertüten mit dem Slogan „Spielsucht? Kommt mir nicht in die Tüte!“ ausgegeben.Auch in Baden-Württemberg informieren Suchtberatungs-stellen und Kommunale Suchtbeauftragte in den Stadt-und Landkreisen die Menschen über Risiken des Glücksspiels und Beratungsmöglichkeiten vor Ort.Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen sollen zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema anre-gen. Unter dem Motto „Spielsucht? Kommt mir nicht in die Tüte!“ findet zudem eine groß angelegte Bäckertüten-Aktion statt, an der sich Städte und Landkreise in ganz Baden-Württemberg sowie der Bäckerinnungsverband Baden e. V. als Kooperationspartner beteiligen.„Spielsucht ist in der Gesellschaft nach wie vor ein Tabuthema und findet häufig im Verborgenen statt. Mit dem Aktionstag machen wir Betroffene und deren Angehörige auf die Hilfsangebote im Land aufmerksam und bringen das Thema mit einer groß angelegten Bäckertüten-Aktion in die Öf-fentlichkeit“, sagte Sozial-und Integrationsminister Manne Lucha in Stuttgart.