07 Jun

Die Landesstelle veröffentlicht den Landesstellenbrief 02/2021. Themen sind diesmal u.a.:

SAVE THE DATE: 21.09.21: Landestagung 2021 “Und es hat zoom gemacht! Chancen und Grenzen der digitalen Transformation der Suchthilfe und -prävention”
Die Landesstelle wird in diesem Jahr wieder eine Landestagung durchführen. Unter dem Titel “Und es hat zoom gemacht! Chancen und Grenzen der digitalen Transformation der Suchthilfe und -prävention” werden die digitalen Entwicklungen in der Suchthilfe und Suchtprävention in den Blick genommen und findet ein gemeinsamer Austausch zu den Auswirkungen dieser statt. Entsprechend der Thematik wird die Landestagung erstmals vollständig digital stattfinden.

Suchthilfestatistik 2019
Mit der Veröffentlichung der Suchthilfestatistik 2019 stehen die Daten zur Suchtberichterstattung der ambulanten Suchthilfe in Baden-Württemberg 2019 zur Verfügung. Mit über 65.000 realisierten Betreuungen wurde auch für das Jahr 2019 der besonders hohe Stellenwert der ambulanten Suchtbetreuung deutlich.
Besonders prägnante Veränderungen zeigen sich im Hinblick auf die Konsummuster: Während die Hauptdiagnose primärer Alkoholabhängigkeit über die Jahre weiter abnimmt, wird eine Zunahme bei der Abhängigkeit von illegalen Drogen beobachtet.
Der vollständige Bericht steht auf der Website der Landesstelle zum Download zur Verfügung.

bwlv: Betriebsschließung Fachkrankenhaus Wittichen
Seit mehr als 25 Jahren bestand mit dem Fachkrankenhaus Wittichen des bwlv für drogenabhängige Patient:innen in der Suchthilfe eine anerkannte Alternative zu den konventionellen stationären Entgiftungsstationen in den Psychiatrischen Krankenhäusern in Baden-Württemberg. Nun schließt die Entgiftungseinrichtung Fachkrankenhaus Wittichen zum 31.12.2021.