Stellungnahme der Suchthilfe
09 Nov

Landesstelle fordert Erhöhung der Landesförderung für die Suchtberatung Stuttgart, 09. November 2022 Jedes Jahr werden über 50.000 Menschen in rund 100 Suchtberatungsstellen in Baden-Württemberg beraten und begleitet. Menschen mit Alkohol- oder Drogenproblemen, Eltern, die sich um ihre kiffenden Kinder sorgen, Menschen, die ihren Führerschein durch Alkohol am Steuer…

Stellungnahme der Suchthilfe
18 Okt

Stuttgart, 18. Oktober 2022 Über 50.000 Menschen suchten 2021 Hilfe bei den Suchtberatungsstellen im Land. Das geht aus der aktuellen Suchthilfestatistik der Landesstelle für Suchtfragen hervor. Die Auswertung wurde wegen der Corona Pandemie mit Spannung erwartet. So machten sich die hohen Hürden durch Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen auch statistisch…

Stellungnahme der Suchthilfe
17 Okt

Stuttgart, den 17.10.2022 Digitale Suchtberatung für Betroffene und Angehörige:Plattform www.suchtberatung.digital geht am 17. Oktober online Gesundheitsminister Manne Lucha: „Hilfe online zu suchen für Betroffene oftmals leichter als Gang zur Beratungsstelle“ Land unterstützt Koordinierungsstelle sowie Pilotberatungsstellen mit 220.000 Euro Probleme mit Alkohol, Cannabis oder Glücksspiel sind für Betroffene und…

Stellungnahme der Suchthilfe
08 Sep

Null Toleranz für Alkohol in der Schwangerschaft - Landesstelle fordert strukturelle Verbesserungen Stuttgart, 09.09.2022 Der 9. September erinnert wiederkehrend daran, welche verheerenden FolgenAlkoholkonsum in der Schwangerschaft haben kann. Dabei erinnert die doppelte 9 an dieneun Monate, die ein ungeborenes Kind im Körper der Mutter geschützt sein sollte. Aufgrundvon…

Stellungnahme der Suchthilfe
23 Jun

Stuttgart, 23.06.2022 Der 26. Juni wurde von der UN Vollversammlung vor 35 Jahren zum Weltdrogentag ausgerufen. Dieser Tag soll an die Ziele der Mitgliedstaaten erinnern, eine internationale Gesellschaft ohne Drogenmissbrauch zu erreichen. Auch wenn dieses Ziel illusionär bleiben wird, ist es wichtig, die menschlichen und gesellschaftlichen Probleme die…

18 Mai

Aktionswoche Alkohol startet auch inBaden-Württemberg Stuttgart, den 13.05.2022 Was ist Deine Beziehung zu Alkohol? So steht es mit großen Lettern auf den Aktionsplakaten. Wenn der Alkohol zu viel Bedeutung im Leben einnimmt, wird es Zeit für Veränderung. Dazu will die bundesweite Aktionswoche Alkohol vom 14. bis 22. Mai…

25 Jun

Cannabis ist kein Brokkoli – aber auch kein Grund zum Einsperren!Mit diesem legendären Vergleich von Cannabis und Brokkoli hat die Bundesdrogenbeauftragte vor einiger Zeit versucht, der zunehmenden Verharmlosung des Cannabiskonsums entgegenzuwirken. Als Landesstelle für Suchtfragen müssen wir sagen: zu Recht. Denn Fakt ist, mit steigenden Konsumzahlen steigen auch…

Stellungnahme der Suchthilfe
04 Nov

Am 4. November 2020 findet ein bundesweiter Aktionstag mit dem Motto „SUCHTBERATUNG: KOMMUNAL WERTVOLL!“ unter der Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung Daniela Ludwig statt. Die finanzielle Notlage der Suchtberatungsstellen soll sichtbar gemacht werden. Die Landesstelle für Suchtfragen schließt sich diesem Aufruf an. Die rund 100 Suchtberatungsstellen im Land…

Corona Virus
24 Sep

die aktuelle Covid19-Pandemie stellt die freie Wohlfahrtspflege und die Sozialwirtschaft vor besondere Herausforderungen. Als Liga der freien Wohlfahrtspflege wollen wir unseren Beitrag dazu leisten die Lage zu meistern. Dabei vertreten wir die politischen Interessen vieler der sogenannten „vulnerablen Gruppen“. Menschen mit Einschränkung, Menschen mit Pflegebedarf, sowie natürlich die…

Stellungnahme der Suchthilfe
19 Aug

Die Landesstelle für Suchtfragen begrüßt den Vorstoß des Sozialministers Manne Lucha außerordentlich. Endlich kommt wieder Bewegung in den Nichtraucherschutz und die Raucherdebatte. Aus der Perspektive der Gesundheitsförderung und Prävention ist das Nichtraucherschutzgesetzt eine Erfolgsgeschichte. Die nachweislichen positiven Effekte hinsichtlich der Reduzierung des Rauchens sind offensichtlich und nachweisbar. Das…

Stellungnahme der Suchthilfe
26 Jun

Die Landesstelle für Suchtfragen Baden-Württemberg will die Einführung von Testmöglichkeiten für Partydrogen –das sogenannte Drug-Checking –ermöglichen. Stuttgart 26.06.2019Zum heutigen Internationalen Tag gegen den Drogenmissbrauch klären heute unter dem Motto „Was Eltern über Drogen wissen sollten, ihre Kinder aber nie zu fragen wagen“ Suchtberatungsstellen über Gefahren und Risiken des…

Stellungnahme der Suchthilfe
20 Mai

„Ohne übermäßigen Alkoholkonsum oder Alkoholprobleme wäre in vielen Betrieben die Arbeits-qualität besser, die Gefahr von Arbeitsunfällen geringer und das Arbeitsklima entspannter“,so for-muliert Oliver Kaiser, Vorsitzender der Landesstelle für Suchtfragen, die Quintessenz zum Aktions-motto„Kein Alkohol am Arbeitsplatz“.Untermauert wird diese Aussage von Winfried Plötze, Lan-desgeschäftsführer der BARMERBaden-Württemberg. „Nach unseren Auswertungen…

Stellungnahme der Suchthilfe
14 Mrz

Die Landesstelle für Suchtfragen begrüßt es sehr, dass sich die Politik mit der Suchtprävention in den Schulen Baden-Württembergs befasst. Wir unterstützen aus fachlicher Sicht die Kernbotschaft der Pressemeldung, dass die Suchtprävention an Schulen im Land konkreter und verbindlicher zu etablieren ist. Die rund 100 Suchtberatungsstellen im Land sind…

08 Feb

Suchtprobleme sind immer noch so tabubehaftet, dass Kinder mit diesem Problem im Elternhaus sehr oft allein gelassen werden.Wie kann es sein, dass nicht nur Familienmitglieder, FreundeoderNachbarn wegschauen, sondern auch professionelle Helfer*innen Suchtprobleme einfach übersehen? Je früher Kinder suchtkranker Eltern Hilfe bekommen, umso eher sind sie vor gravierenden negativen…