03 Dez

Die Landesstelle veröffentlicht den Landesstellenbrief 04/21. Die Themen sind diesmal u.a.:

Positionspapier: Umgang mit Cannabis
Die Landesstelle veröffentlicht ein Positionspapier zum Thema “Umgang mit Cannabis” und nimmt damit Stellung in der aktuelle Diskussion um die Legalisierung von Cannabis. Die Landesstelle setzt sich für eine Entkriminalisierung von Cannabis ein. Sie fordert, dass bei allen Überlegungen zur regulierten Abgabe der Jugendschutz konsequent im Vordergrund steht und eine deutlich besser finanzierte Suchtprävention für Kinder und Jugendliche die Regelung begleiten muss.

Bericht zur Suchtprävention 2020
Die Landesstelle legt den 11. Bericht zur Suchtprävention der Einrichtungsträger der LSS vor. Der Bericht basiert auf der Grundlage der durch die Suchtberatungs- und Präventionsfachstellen dokumentierten Maßnahmen zur Suchtprävention, welche innerhalb des Dot.sys-Systems erfasst und zur Verfügung gestellt werden. Es zeigt sich, dass für das Jahr 2020 deutlich weniger Maßnahmen dokumentiert wurden als dies im Vorjahr der Fall war. Insbesondere im Setting “Schule” wurde ein deutlich geringerer Anteil an Maßnahmen durchgeführt. Im Fokus der Maßnahmen mit Substanzbezug stehen auch 2020 die Suchtstoffe “Alkohol” und “Cannabis”.

Neuer Jahresbericht der Drogenbeauftragten 2021
Im Oktober wurde der neue Jahresbericht der Drogenbaufragten, Daniela Ludwig, veröffentlicht. Der Bericht stellt aktuelle Zahlen zum Drogenkonsum in Deutschland dar, gibt eine Übersicht über die aktuelle Drogen- und Suchtpolitik in Deutschland und beleuchtet darüber hinaus die Situation während der Corona-Pandemie. Für den Konsum von Alkohol und Tabak ließ sich in Deutschland ein leichter Rückgang verzeichnen, wohingegen der Konsum von Cannabis weiter anstieg.